Jasmin Fischer-Badr

Mag.ª Jasmin Neuerer-Badr

Profilbild Jasmin (2)

Russisch- und Spanischstudium am Institut für Übersetzer und Dolmetscher der Universität Wien.

Lehramt für lern- und geistig behinderte Kinder, Lehramt für sprachgestörte Kinder, Lehramt für schwerhörige und gehörlose Kinder, ECHA-Diplom (European Council for High Ability) der Universität Nijmegen.

15 Jahre Kursleiterin an der Sommerakademie des NÖ LSR für hochbegabte Kinder und im Rahmen der Landesakademie NÖ.

Intensive Auseinandersetzung mit neurobiologischen Grundlagen des Lernens.

Ehemals Landeskoordinatorin des NÖ LSR für Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen.

Referentin an der Pädagogischen Hochschule Baden, dzt. im ECHA-Lehrgang zum Modul „Begabungsförderung in den Domänen Ästhetische Bildung“.

Langjährige Erwachsenenbildnerin und Vortragende im Lehrgang für LeiterInnen von Eltern-Kind-Gruppen.

Lehrgang zu Beziehungskultur und Resonanzpädagogik bei Gerald Koller.

Schwerpunkt Kunstvermittlung als Unterrichtsprinzip.

Ausbildung zur multimedialen Kunsttherapeutin des ÖAGG (Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Gruppentherapie und Gruppendynamik)

Hochschullehrgang „Kulturelle Bildung in und mit Museen“.

Publikationen und Vortragstätigkeit im In- und Ausland.

Als leidenschaftliche Verfechterin lebenslangen Lernens absolviert sie derzeit ein Doktorratsstudium „Slawistik“, ein Masterstudium „Multidisziplinäre Osteuropastudien“ und ein Kunstgeschichtestudium.

Drei Kinder.