Troubadour und Troubadourin auf den Spuren von St. Pöltner Sagen (8 -12 Jahre)

Datum Uhrzeit Veranstaltungsort Preis (€)
11. Juli 2022 8:30 - 16:00 Volkshochschule St. Pölten, Kolpingstraße 1, St. Pölten 205,00 €
Details

Troubadour und Troubadourin auf den Spuren von St. Pöltner Sagen (8 -12 Jahre)

In diesem Vormittagskurs begeben wir uns auf die Spuren von Sagen.
Das Wort„Sage“ kommt vom althochdeutschen Wort „Saga“ und bedeutet
„Gesagtes“.
Sagen sind kurze Erzählungen, die – im Gegensatz zu Märchen – mit einer
realen Person oder einem wirklich existierenden Ort verbunden sind und daher so
klingen, als wären sie eine wahre Geschichte. Ursprünglich wurden sie mündlich
weitererzählt und wurden so immer ein bisschen verändert.
Sagen hast du sicher schon zu Hause oder in der Schule gehört, aber hast
du gewusst, dass es auch St. Pöltner Sagen gibt?

Dieser Kurs ist die Grundlage für einen geplanten Sagenwanderweg, auf dem auch
deine eigenen St. Pöltner Sagen verewigt werden!

Montag:

Wir wandern durch den Kaiserwald und schauen uns die verschiedenen Stationen an, wo unsere Sagentafeln später hinkommen, tauchen ein in die alten St. Pöltner Sagenwelt und bei einem Mitmachtheater kann jeder in den unterschiedlichsten Rollen aktiv werden.
Ein Vormittag voller Sagen, Spiel und Spaß.

Dienstag:

Wie gut hast du dir die St. Pöltner Sagen gemerkt?
Heute gibt es eine Rate- und Geschichtentour durch den Kaiserwald, gespickt mit Spiel und Spaß und einer besonderen Fantasiereise.

Mittwoch:

Nach einer Einführung zum Thema Sagen, bist du nun gefragt und kannst deine eigene Sage zu Papier bringen. Schön ist auch, wenn du eine Zeichnung für die Tafeln anfertigst. Die St. Pöltner Sagen entstehen heute durch die Kinder neu und individuell.

Donnerstag:

Heute habe ich meine Verkleidungskiste mit und du kannst deine Sagenfiguren hautnah erleben, indem du in deine eigene Sage oder in eine alte St. Pöltner Sage hinein schlüpfst.

Freitag:

Auf großen Plakaten sind jetzt unsere Sagenstationen vorläufig zu sehen und du
kannst diese in unserer kleinen Gruppen vortragen. Anschließend bekommst du von mir ein Diplom zum ersten St. Pöltner Sagen Troubadour. Am Nachmittag präsentieren wir diese auf der Abschlussveranstaltung.

Kursleitung: Dena Seidl

Kindergarten-Pädagogin
seit 1998 professionelle Sagen- und Märchenerzählerin, seit 2014 Hüterin
des immateriellen Weltkulturerbes,
Märchenerzählen durch die Österreichische UNESCO Kommission
Performancegruppe EX-ROSA, Leiterin für Jeux Dramatiques,
Inszenierungen von Mittelalter-Festivals und Erzählperformances.
Seit 2004 Führungen auf der Burgruine Aggstein.
Vermittlerin freier Erzählkunst für KinderWohnhaft in Schönbühel an der Donau

Mehr unter: www.maer.at

Anmeldung zum Kurs
Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.

Kommentare sind geschlossen.