Embrace-Umarmung

„Embrace – Umarmung“ ist ein Inklusionsprojekt, bei dem Menschen mit und ohne besondere Bedürfnisse aktiv etwas miteinander TUN.

Im Zentrum steht Tango Argentino, Inbegriff von aufeinander zu gehen, sich aufeinander einlassen und ein Stück miteinander gehen.

Eingeladen sind Menschen von 14 bis 99 Jahre, die bereit sind, sich auf Neues einzulassen.

Nach unserer Auftaktveranstaltung im August mit Tango tanzen am Rathausplatz finden ab Jänner 2016 immer wieder Gelegenheiten zu einem gemeinsamen Miteinander statt. Informationen dazu werden auf unserer Homepage aktualisiert.

Kommentare sind geschlossen